Herzlich Willkommen auf ayl.de

 

 

Liebe Ayler und Biebelhausener,

unsere Gemeinde nimmt am diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil.
Hierzu wird die Bewertungskommission des Kreises Trier-Saarburg unseren Ort :
am Mittwoch, dem 3. Mai 2017
von 13.45 bis 15.15 Uhr besuchen.
Treffpunkt: Dorfplatz in Ayl
Ich würde mich freuen, wenn viele Ayler und Biebelhausener die Kommissionsmitglieder mit mir am 3.05.2017 um 13.45 Uhr auf dem Dorfplatz begrüßen würden.
Hierzu möchte ich Euch/Sie recht herzlich einladen.

Ihr
Siegfried Büdinger

 

Tanz in den Mai

Am Sonntag, 30. April, lädt die Freiwillige Feuerwehr Ayl Jung und Alt zum „Tanz in den Mai“ auf den Ayler Dorfplatz ein. Los geht es ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen, durch den Förderverein der Kita. Gegen 16 Uhr wird der Maibaum von den Kindern abgeholt und auf dem Dorfplatz aufgestellt. Anschließend steht Basteln, Kinderschminken und Spiele mit der Feuerwehr auf dem Programm. Es wird Stockbrot gebacken und gegrillt. Ab 20 Uhr startet die Party mit DJ Thomas.

 

 

Ayl ist Schwerpunktgemeinde

Die Ortsgemeinde Ayl ist als Schwerpunktgemeinde innerhalb des Dorferneuerungsprogrammes 2017 anerkannt. Innenminister Roger Lewentz hat Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger die entsprechende Urkunde während einer Feierstunde in Budenheim (Landkreis Mainz-Bingen) überreicht. 24 weitere Gemeinden aus Rheinland-Pfalz sind als Schwerpunktgemeinden im Dorferneuerungsprogramm 2017 anerkannt. | Weitere Infos

 

Ayler Ortsumgehung

Ein Trog am Fuß der Ayler Kupp

Der Landesbetrieb Mobilität Trier hat in Ayl die Planung für die Ortsumgehung B 51 vorgestellt. Vor fast genau 51 Jahren war die Straße bereits Thema im Ortsgemeinderat.

Es mutet schon fast historisch an. Am 1. April 1966 hat der Ayler Ortsgemeinderat in seinem Aufstellungsbeschluss zum Neubaugebiet An der Rundwies bereits ein Stück der B 51 entlang der Ayler Kupp mit eingeplant. Der heutige Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger sagt: "Jeder, der dort baute, wusste doch, dass es dort einmal in der Nähe eine Bundesstraße geben wird." | zum Bericht auf Volksfreund.de

 

Die Grafik zeigt eine sogenannte Troglösung. Dabei wird eine Straße tiefergelegt, damit die Überführung nicht zu hoch wird. Im Hintergrund die Ayler Kupp. TV-Foto: Herbert Thormeyer